Naomi Campbell lebt im Luxus – seit sie 16 ist

Naomi Campbell lebt im Luxus & Glamour und ist daran gewöhnt seit sie 16 Jahre alt ist – so jung startete sie das Luxus-Model-Leben. Ihre Ex-Agentin Carole White plauderte nun ein paar Details aus.

Gewohnheitssache: Naomi Campbell lebt und leibt den Luxus und Glamour

Naomi Campbell hat sich im Laufe ihrer Modeljahre an einen Luxus-Lifestyle gewöhnt, erklärte ihre ehemalige Agentin Carole White.

Carole arbeitete mit Naomi Campbell, seitdem diese 18 Jahre alt war. 2008 trennten sich ihre Wege, sie sprechen nicht mehr miteinander und befinden sich zudem in einem Rechtsstreit. Die Ex-Agentin hat dennoch immer noch viel für sie übrig, auch wenn sie feststellen muss, dass Naomi Campbell mit fortschreitender Karriere schwierig wurde.

“Die Industrie und der Lifestyle haben sie verändert. Mit 16 verkehrte sie mit Schauspielern, Make-up-Künstlern, Frisuren und alle waren älter als sie. Damals war alles Concorde, wissen Sie?”, plauderte sie in der britischen Zeitung ‘The Daily Mail’.

“Sie gewöhnte sich an einen luxuriösen Lifestyle und wenn man sich einmal daran gewöhnt hat, geht man nicht in die Economy-Klasse zurück. Geld wird wichtig und dein Urteil über das, was etwas wert ist, verändert sich, weil man in Suites wohnt und Präsidenten wie Mandela und Clinton trifft, Magnaten wie Philip Green, und alles ist eben nicht normal.
Ich liebe Naomi. Ich liebe all meine Mädchen. Und mein Job ist es, auf sie aufzupassen.”

Carole White gründete ‘Premier Model Management’ und hat mit etlichen der Top-Models gearbeitet: Linda Evangelista und Claudia Schiffer gehören dazu. Mit ihrer eigenen TV-Show ‘The Model Agency’ bietet sie nun auch normalen Menschen Einblick in die glitzernde Fashionwelt.

Sie entschied sich für diesen Schritt, weil sie den Menschen zeigen will, sie schwierig das Model-Business ist. Es nervt sie, dass so viele Menschen denken, Modeln sei leicht. Auch wenn Supermodels ein Vermögen verdienen, arbeiten sie auch wirklich hart und White ist es leid, dass die Leute so respektlos sind.

“Wenn sie heiß ist und die Schlüsselshows in New York London, Mailand und Paris macht, kann sie zwischen [umgerechnet] 10.000 und 20.000 Euro verdienen”, erklärte sie, bevor sie ausführte, dass das aber auch 20 Termine täglich bedeuten würde, zusätzlich zur eigentlichen Show und dem Anpassen der Kleider.

“Deswegen sage ich den Mädchen immer, sie müssten so fit wie Olympia-Teilnehmer sein. Nach New York habe ich mit Mädchen zu tun, die vor Erschöpfung weinen”

Ein Kommentar bei „Naomi Campbell lebt im Luxus – seit sie 16 ist“

  1. Tja, leider ist sie deshalb auch so respektlos und “verzogen” und hat immer diese Ausraster. Ich mag sie nicht. Sie sieht nicht besonders aus und wirkt auch noch tierisch unsympathisch…..

Schreibe einen Kommentar