Nageldesign mit Folien

Nageldesign mit Folien? Was sich zunächst komisch anhört, perfektioniert Avril Lavigne gerade zum eigenen Business.

Nageldesign to go: Mit Folien bekommt man sehr schnell sehr schöne Nägel, verspricht Avril Lavigne

Zudem spiegeln Avril Lavignes neue Nagelfolien ihre Persönlichkeit wieder, denn die Folien können genauso individuelle sein wie manuell lackierte Nägel. „Ich habe weder die Zeit noch die nötige Ruhe mich hinzusetzen und mir meine Nägel zu machen“, sagte Avril gegenüber dem Magazin „People“.

Aus diesem Grund hat sie nun in Zusammenarbeit mit der Kosmetikmarke Sally Hansen sogenannte Nagelfolien mit ihren Lieblingsfarben und -mustern erstellt.

Diese kann man einfach auf den Nagel aufkleben und dann mit Nagellackentferner abmachen. „Bei den Strips brauche ich nur fünf Minuten, bis ich sie drauf habe. Im Auto, im Flugzeug, egal wo, ich klebe sie mir auf.“

Avril Lavigne ist allerdings schon vor sechs Jahren bei einem Trip nach Tokio auf die Idee mit den Nagelfolien gekommen. Was man sonst nur durch Autos kannte – Folienbekleben, mal eben einen neue Farbe ohne lackieren – ist nun ein echter Trend für die eigenen Fingernägel geworden.

Weiterer Vorteil: Das Nageldesign ist immer sauber, gleichbleibend schön und durch die geringeren Kosten kann Frau sich auch viel öfter schöne Nägel leisten!

Foto:
Avril Lavigne, Sony / Disney / Robb Dipple

Schreibe einen Kommentar