Muxo: Camila Alves ist von Handtaschen besessen

Camila Alves erklärte, sie könne ihr Haus nicht ohne Handtasche verlassen. Das Model besitzt eine eigene Handtaschenfirma namens ‚Muxo‘, und designt Seite an Seite mit ihrer Mutter Fatima eigene Taschen – somit ist sie direkt an der Quelle ihrer Leidenschaft.

Handtaschen-Fan: Camila Alves gestand, dass Handtaschen ihre große Leidenschaft sind

Obwohl sie vor der Gründung ihrer Firma gar nicht so viel über Accessoires nachdachte, verlässt sich die brasilianische Schönheit heute ganz auf ihre Tasche, um einem Outfit den letzten Schliff zu geben.

„Ich war nie ein Taschen-Mädchen, aber jetzt muss ich sagen: Ich bin’s! Ich würde das Haus nie ohne eine verlassen“, erklärte Camila Alve gegenüber ‚ET‘.

Camila Alve, die mit Hollywood-Surferboy Matthew McConaughey zwei Kinder hat, konzentriert sich derzeit ganz auf ihr Geschäft. Das Model besteht darauf, dass seine Kinder es schon so sehr auf Trab halten, dass es nicht darüber nachdenke, noch einmal für Nachwuchs zu sorgen: „Lasst es uns erstmal bei zweien belassen. Es ist gut. Ich hatte zwei Babys in zwei Jahren, dass ist doch jetzt erstmal eine gute Zahl.“

Übrigens: Die Handtaschen, die unter der Marke ‚Muxo by Camila Alves‘ laufen, wurden jüngst im Rahmen der Präsentation von ‚QVC‘ auf der Fashionweek in New York gezeigt.

Schreibe einen Kommentar