Mischa Barton modisch angesagt mit roten Jeans

Mischa Barton beweist, dass sie Ahnung vom guten Stil hat – rote Jeans, das ist so ausgefallen, wie es aktuell ist. Denn diese Saison lassen die Designer in Sachen Jeans ihrer Kreativität freien Lauf – Mischa Barton zeigt, dass der verschärfte Look alltagstauglich ist.

Jeans kennt keine Grenzen – Mischa Barton auch nicht

Mischa Barton hat die Mode im Blut: Sie arbeitet im Moment an ihrem eigenen Handtaschen-Label, über das wir dann natürlich berichten werden. Bis dahin aber arbeiten die Designer der Modelabels dieser Welt daran, die Jeans aufzupeppen – und das funktioniert vor allem mit viel Farbe. Bunte Jeans gehören diesen Sommer zu den wichtigsten Style-Accessoires für aufgeweckte Fashionistas.

Vor allem zu einem gesund gebräunten Teint wirkt die bunte Jeans als Blickfänger. Mintgrün oder Koralle – Hauptsache, die Farbe knallt! Dazu werden weiße Tops und simple, aber gerne auch in XL-Größen ausfallende Accessoires kombiniert. Chucks oder Sneaker erwecken einen extrem sportlichen Eindruck und gehören ebenso zu den Must-Haves dieses Sommers. Vor allem Jeanshosen in rot, wie Mischa Barton sie trägt, sind diese Saison angesagt.

Wer es weniger auffällig mag, der muss trotzdem nicht auf Jeans verzichten. Denn Denim erlebt in den nächsten Monaten sein großes Comeback. Bei H&M sind mittlerweile nicht nur Jeans und Blusen, sondern auch knöchellange Kleider aus Denim erhältlich – damit kann der Sommer beginnen. Jeanswesten und sogar Blazer aus Jeans dürfen natürlich auch nicht fehlen. Dolce & Gabbana machten den Blazer in der Spring/Summer 2011 Kollektion in Kombination mit frischen Farben und auffälligen Schuhen (wir berichteten) zum echten Sommer-Tip!

Schreibe einen Kommentar