Mikky Ekko startet jetzt richtig durch

Mikky Ekko startet jetzt richtig durch! Nachdem 2013 ein goldenes Jahr für ihn war un er mit seinem Song “Stay” zusammen mit Rihanna den Jackpot knackte, geht es für den smarten Newcomer nun auf Solopfaden weiter. “Stay” war in 58 Ländern auf Platz 1 der iTunes Charts – alle Zecihen stehen als auf Erfolg.

Rihanna verliebte sich auf Anhieb in den Song von Mikky Ekko – das war der Startschuss für den kometenhaften Aufstieg

Doch damit noch lange nicht genug: seinen ersten TV-Auftritt absolvierte der Shootingstar sensationellerweise im Rahmen der diesjährigen Grammy-Awards (!) – ein Ereignis, das Millionen von Zuschauern mit der Frage zurück ließ: „WER ist dieser Mikky Ekko?“.

Wer is´ er nun? Wir sagen es euch …

Mikky Ekko (geb. John Sudduth) ist Sohn eines Priesters, die Familie lebte an vielen Orten. Wichtige Stationen waren Louisiana, Mississippi und der Rest des Deep South. Kein Wunder also, dass die Musik sein fester Wegbegleiter in dieser Zeit war. Sie bot im Beständigkeit, einen Rückzugsort und Halt.

Mit seiner ersten Single unter eigenem Namen will er nun der Welt zeigen, dass es auch ohne Rihanna geht: „Kids“ ist der Titel des fantastisch eingängigen Popsongs, mit dem Mikky Ekko in Kürze sein Solo-Debüt in den internationalen Charts feiern wird.

Während Mikky Ekkos Debütalbum noch in der Mache ist, steht er mittlerweile auf vielen verschiedenen Bühnen – weltweit. Jüngst trat er im Vorprogramm von Justin Timberlake beim iTunes Festival in London auf. Im Frühjahr erscheint sein Debut-Album und er geht auf Tour mit OneRepublic.

Hier zur Einstimmung das Video seiner aktuellen Single “Kids”


Mikky Ekko — Kids – MyVideo

Foto:
Sandy Kim

Schreibe einen Kommentar