Michael Michalsky: Eröffnet Catwalk Bar im Marriott Berlin

Mit der Catwalk Bar von Michael Michalsky im Berliner Marriott Hotel wurde die erste Bar in der Hauptstadt eröffnet, in der es nur um Mode und Design geht. Trinken und Tanzen kann man in dieser Bar übrigens auch.

Michael Michalsky und sein neuster Clou: Die Catwalk Bar in Berlin

Michael Michalsky ist einer der Designer, die oft in der Kritik stehen, die sich aber immer wieder mal etwas Neues einfallen lassen, was verspricht, erfolgreich zu werden. Das aktuelle Produkt aus dem Hause Michalsky ist eine Bar, genauer gesagt die Catwalk Bar am schicken Potsdamer Platz. Einen richtigen Catwalk wird man in dieser Bar allerdings vergeblich suchen, dafür gibt es aber an den Wänden 140 Fotos der bekanntesten Models, Schauspieler und Modemacher der Welt. Die Bar ist komplett verspiegelt und das ermöglicht es den Gästen, ein wenig Schaulaufen zu machen.

Bei der Einrichtung hat sich Michael Michalsky dezent zurückgehalten, denn seiner Meinung nach sollen sich hier die Gäste in Szene setzen und nicht das Interieur. Lichtgirlanden und ein edler Parkettfußboden sorgen für eine gemütliche Atmosphäre und wem zum Beispiel die Stühle gut gefallen, der hat auch die Möglichkeit, einen oder zwei davon zu kaufen. Der Stückpreis liegt übrigens bei 2000,- Euro.

Die Catwalk Bar von Michael Michalsky im Marriott Hotel hat aber neben Fashion und Mode noch einen anderen Schwerpunkt und das ist die gesunde Ernährung. Der Designer legt sehr viel Wert darauf, dass in seiner Bar nur Cocktails mit vielen Vitaminen gemixt und ausgeschenkt werden. Zudem kommen alle Zutaten aus rein biologischem Anbau. Die Ausnahme bildet der Whiskey. Der kommt aus den Südstaaten der USA und kostet 3000,- Euro die Flasche.

Bildquelle: Rainer Sturm / Pixelio

Schreibe einen Kommentar