Mehrzad Marashi: Sweat als Rockversion für Vitali Klitschko am Samstag-Abend beim RTL-Boxkampf

Mehrzad Marashi und Dieter Bohlen haben einen neuen Coup gelandet um die Erfolgssingle Sweat, zusammen mit Mark Medlock gecovert, noch weiter zu pushen.

Denn Dieter Bohlen hat für den Boxkampf mit Vitali Klitschko am Samstag eine neue Version von Sweat, eine rockige, komponiert. Da der Boxkampf am Samstag von RTL gezeigt wird, dürfte es Dieter Bohlen recht einfach gehabt haben diesen Deal für seinen „Schützling“ Mehrzad Marashi einzufädeln.

Angeblich soll es sich um einen richtigen „Rocksong“ handeln – wie rockig die Rockversion von Sweat allerdings ausfällt, bleibt erstmal abzuwarten. Als Original-Coversong, wie Mehrzad Marashi und Mark Medlock den Song gerade promoten, ist die Single aber nicht sonderlich Boxkampf geeignet.

Dieter Bohlen sagt selber – ganz selbstbewußt wie er ist – zum Sound des Songs:  „Hammergitarren für Hammerfäuste“.

Die Fans von Menowin Fröhlich werden am Samstag sicherlich wieder ganz genau hinhören, wenn Mehrzad und Mark Medlock ihren Song „performen“. Ein Punkt der den Mehrzad Anhängern in letzter Zeit immer wieder vorgehalten wird, ist dass nur Menowin Fröhlich live singt – Mehrzad Marashi aber immer mit Playback.

Der Boxkampf wird ab 22.10 Uhr Live auf RTL übertragen. Vitali Klitschko verteidigt seinen WBC-Titel gegen Schwergewicht Albert Sosnowski.

Alle die Mehrzad Marashi und Mark Medlock live sehen wollen, sollten sich also auf zur Veltins-Arena auf Schalke machen.

15 Kommentare bei „Mehrzad Marashi: Sweat als Rockversion für Vitali Klitschko am Samstag-Abend beim RTL-Boxkampf“

  1. Sie vergaßen zu schreiben, dass auf Veranstaltungen mit mehren Sängern so gut wie immer Playback gesungen wird und dass es nicht die Entscheidung des Sängers ist, sondern die des Veranstalters.

    Da Menwoin bisher keine Großauftritte hatte, kam er natürlich noch nicht in die Lage, Playback singen zu müssen.

    Aber in Landstuhl bspw. hat er eig rumgejammert, weil seine Playback-CD unauffindbar war, er wollte das Konzert sogar abbrechen.
    Zum Glück fand sie sich dann doch noch an und er trällerte lieblos 4,5 Lieder und weg war er.

    Man kann Äpfel nun mal nicht mit Birnen vergleichen.
    Schade, dass ihr hier das tut.

  2. @ Blidei
    genauso ist es! Aber es fällt immer besonders leicht auf anderen herumzuhauen , zumal, wenn man sich mit der Realität nicht abfinden kann. Realität ist es nun mal daß Mehrzad gewonnen hat. Das lag nicht in seiner, sondern in der Entscheidung des Publikums. Einfach mal akzeptieren und nach vorne gucken hilft…

  3. …nochmal zum mitschreiben:
    Die Musik von Menowin ist Playback! Klar, er hat ja keine Band dabei. ER singt aber selbst LIVE dazu!!!!

  4. und menowin hat a capella gesungen ohne music was auch nicht jeder kann und vor samstag graut es mir

  5. Ich kann diese mißgünstigen, unsachlichen und hasserfüllten Tiraden gegen Mehrzad nicht mehr hören! Es waren in vielen Staffeln viele sehr gute Sänger und Sängerinnen, aber einen primitiven “Gegner” mit dazugehörigem Fanmob wie Menowin hat wohl niemand als Mitbewerber verdient. Nur weil er nicht gewonnen hat, werden hier permanent Leute niedergemacht. Das man Menowin und sein Strafregister mit echt schweren Delikten nicht mag, ist nun mal so. Sympathiepunkte gewinnt ein körperverletzender, Dieb, Betrüger und Hehler als Wiederholungstäter mit 22 Jahren nun mal nicht. Die die ihn trotzdem anhimmeln sollen das gerne tun und ihn nach Kräften unterstützen.
    Der Veranstalter entscheidet darüber, ob Live oder Playback gesungen hat, was bei Großveranstaltungen üblich ist. Menowin hatte noch keine Großveranstaltungen, da er ja bisher nur 4 Lieder nachgesungen hat, im Übrigen immer nur die Gleichen. Ich finde es auch unverschämt und iloyal im NACHHINEIN Bohlen sooooo Scheiße zu finden, wo Menowin noch davor 2 Staffeln wöchentlich auf Knien gerutscht ist, um sich von ihm managen zu lassen. Nur als Verlierer fühlt er die Projekte, die ihm trotzdem angeboten wurden von Bohlen und Neumüller nicht mehr. Da hat er wohl das Chequeheft von Lugner schon gegespürt und sich für den Ballermann entschieden. Er soll tun, was er will. Mehrzad hat sich in Interviews immer moderat verhalten. Was sind manche Menowin-Fans doch für ein militantes und realitätfernes Volk!

  6. *ich fall um* sagt: Antworten

    @ Sammy
    ich weiß nicht wo du deine Informationen hernimst aber sie sind falsch … aber es ist ja auch egal

    weil … man es verstehen kann wer will schon der Wahrheit ins auge schauen „wen man lieber alles schön reden was nicht schön ist“

    Was sind manche Hashi Maraschi-Fans doch für ein militantes und realitätfernes Volk! *ggg*

  7. @ Sammy

    Wie Recht Du hast.

    @*ichfallum*

    Naja, das ist ja wohl Menowin-typisch

  8. Da wird eine Zitrone gepresst, die schon lange keinen Saft mehr hat… aber den Gedanken daran, den tragen noch viele Menschen in sich.
    Es wird gehetzt und im gleichen Atemzug von Hetze der „anderen“ Fraktion geschrieben… Ein jeder kehre vor seiner eigenen Tür.
    Musikalisch gesehen passen Mehrzad und Mark leider nicht so gut zusammen, was man gerade letzten Samstag bei einigen Livetakten hören konnte… genauso wird es beim Klitschko-Kampf sein… da wird im Tonstudio passend gemacht und zusammengefügt, was nicht zusammen gehört…

  9. @ Sammy
    Sie haben sowas von Recht!!!!! Ich kann diese Hasstiraden gegen den Mehrzad auch nicht mehr hören!!! Dass er singen kann, hat er in DSDS doch schon genug bewiesen!!! Selbst beim Finale hat er sich doch erst mal um den Jammerlappen von Hasso gekümmert (so wie Mehrzads Vater auch). Dies wäre dem Hasso und seiner primitiven Familie niemals eingefallen!!!!! Der Mehrzad kann nicht nur singen, sondern hat auch ein sympathisches und faires Wesen!!!! In all den vorherigen Staffeln war noch kein so miserabler Zweitplazierte, wie dieser Hasso!!! Und seine Fan-Gemeinde ist noch viel schlimmer!!!! Was Neid doch aus den Menschen nur macht!!!!!!!!!

    Meine Familie und ich freuen uns tierisch über Mehrzads Auftritt am kommenden Samstag!!!! Wird bestimmt wieder ein voller Erfolg! Und dass er mit dem Medlock zusammen singt, ist einfach nur klasse! Die Beiden zusammen werden genauso Erfolg haben!!! Davon bin ich hundertprozentig überzeugt!!!! Der Mehrzad ist auf dem richtigen Weg!!!!

  10. @ *ich fall um*
    Mit diesem Wortschatz kann man nicht für ernst genommen werden! Bewahrheitet sich doch nur wieder, wie primitiv und voller Neid zerfressend, die Hasso-Fans sind!!!!!

  11. Mehrzad ist und bleibt der Superstar! Menowin platzt vor Neid und in jedem Interview Kaugummi kauend,abwesend zu grinsen und am Ballermann untergehend ist sein Markenzeichen! Wo bleiben seine Großauftritte? An Mehrzad wird er nie heranreichen. Man merkt auch deutlich,dass er keine Stylisten mehr hat! Das Äußere läßt so zu wünschen übrig. Herr Lugner zückt sein Scheckheft scheinbar doch nicht so häufig! Hochmut kommt vor dem Fall! Ich denke im Freiflug befindet er sich schon!

  12. Mit „Hammergitarren“ wird der Song auch nicht besser.

    Und nein, ich bin kein Menowin Fröhlich Fan, ich mag nur gute Musik!

  13. Mehrzad ist nur link und singen tut er gut aber nicht sehr gut und dieser Australier mit der Gitarre sang 1000 mal besser und ich frage mich warum dieser nicht bei den Top 10 bei DSDS war…??? Warum ich Mehrzad nicht mag ist das es noch bei keiner Staffel so eine hinterhältige Aktion gab wie bei eurem Mehrzad der Ex-Kandidaten benutzte um an ihren Fans Stimmen zu gelangen usw…. Also sorry unfairer Finalist und daher unbeliebt… Da muss man nicht Menowin Fan sein um diese Aktionen nicht gut zu heissen… Desweiteren finde ich das Sweat wirklich nicht gut gesungen wird, das Lied wird ja sowas von kaputt gesungen… Die Orginalversion ist einer meiner Lieblingslieder und wenn ich das Orginal habe in bester Qualität wer braucht und kauft dann die Billigversion in schlecht gesungener Qualität?? Nur Leute ohne Musikgeschmack

  14. Und im übrigen haben beim Cometen einige Live gesungen. Nur schlechte Sänger halt nicht…

  15. Ach honestly,
    welch ein Neid aus dir spricht!

    Welche hinterhältige Aktion bitte?
    Es ist wohl absolut nicht Neues, dass ausgeschiedene Kandidaten,
    sich zum Finale hinter ihren Favoriten stellen.
    Das war schon immer so gewesen!
    Nur bei Mehrzad plötzlich ist es nicht in Ordnung!

    Ihr wart Euch, genau wie Hasso, eures Sieges zu sicher,
    und könnt die Niederlage einfach nicht akzeptieren.
    Euren Frust lasst ihr nun kübelweise in übelster Weise an Mehrzad aus!

    Wenn euer Hasso gewollt hätte, könnte er morgen auch da stehen.
    Aber er wollte nicht.
    Respektiert also mal SEINE Entscheidung und werdet nicht ständig blass vor Neid!

Schreibe einen Kommentar