Megan Fox: Wer schön sein will muss leiden – mal anders

Dass Frauen für ihre Schönheit so manches Leid über sich ergehen lassen müssen, ist nicht neu. Auch für Megan Fox nicht. Von dauerhafter Haarentfernung und Schönheitsoperation bis hin zum Abschleifen und überkronen der Zähne ist alles dabei.

Megan Fox tappt ungestylt in die Paparazzi-Falle

Aber auch der gesellschaftliche Umgang bringt so manche Tücken mit sich. Man sagt zwar immer, schöne Menschen hätten es leichter, da ihnen viel Bewunderung zukommen würde, aber wo Bewunderung anwesend ist, gibt es auch Neid.

Das musste Megan Fox kürzlich feststellen. Eigentlich wollte sie nur mal eben schnell zu Starbucks gehen, um sich einen Kaffee zu holen.
Wer sich so bodenständig gibt, muss auch damit rechnen, von Fans angesprochen zu werden. Ein junger Mann, der mit ihr an der Theke stand, fing an über Megan Fox zu schwärmen: „Du bist auf jeden Fall die tollste Frau der Welt. Du bist eine glatte 10! Ich habe noch nie jemanden gesehen, der so schön ist wie du.“

Sie lächelte freundlich und bedankte sich ganz herzlich. Aber das Lächeln verging Megan Fox, als sie sah, dass eben dieser Mann seine Freundin an seiner Seite hatte. Die war verständlicher Weise nicht nur stinkwütend, sie hatte auch noch ein außergewöhnliches Temperament. Und ihre Wut hat sich dann leider in die falsche Richtung entladen.

„Du bist gar nicht so perfekt. Warum gibst du es nicht zu – du hast dir zweifellos die Nase und die Titten machen lassen. Stimmt’s?“, fauchte sie wie wild geworden herum.

Megan, der das ganze sehr unangenehm war, wollte schleunigst den Laden verlassen, um keine Szene zu riskieren. Aber die eifersüchtige Dame ließ sich nicht lumpen und schrie noch hinterher:

„Du bist wirklich nicht so heiß, Schätzchen. Du bist ganz bestimmt keine Angelina Jolie!“

Eine reiche Schauspielerin, ein Sexsymbol, ja eine der schönsten Frauen Hollywoods wurde in einem ganz normalen Kaffeeshop angepöbelt und gedemütigt – und einen Tag später weiß die ganze Welt von dem Vorfall mit Megan Fox. Wenn das nicht peinlich ist?

Tja, Schönheit bringt also tatsächlich auch eine ganze Menge Schattenseiten mit sich.

Ein Kommentar bei „Megan Fox: Wer schön sein will muss leiden – mal anders“

  1. ähm? das ist die schwachsinnigste story die ich seid langem über megan gehört habe! wow! das foto ist schon ziemlich alt und mit keiner derartigen story verbunden…dem, der diesen artikel geschrieben hat, muss WIRKLICH langweilig gewesen sein…

Schreibe einen Kommentar