Megan Fox in Mickey Rourke verliebt

Megan Fox hat sich in ihren Co-Star Mickey Rourke „verliebt“, weil der so eine coole Socke ist. Beide spielen in ‚Passion Play‘ – einem neuen Kinofilm über Engel und Gangster.

Voll verliebrt: Megan Fox schwärmt für Mickey Rourke, seit sie mit ihm zusammen gearbeitet hat.

„Ich habe mich total in Mickey verliebt, ich meine, wer ist cooler als Mickey Rourke? Er macht, was er will, und sagt, was er will. Ich liebe das“, erzählte Megan Fox der britischen Zeitung ‚Daily Express‘.

Eigentlich ist Megan Fox seit dem Sommer glücklich mit dem Brian Austin Green (‚Beverly Hills, 90210‘) verheiratet, doch Mickey Rourke beeindruckte sie am Set ihres gemeinsamen Filmes ‚Passion Play‚ mit seiner coolen Einstellung. Der Leinwandveteran wurde in den 80ern zum Frauenschwarm, als er in Filmen wie dem schlüpfrigen Drama ‚9 1/2 Wochen‘ an der Seite von Kim Basinger mitspielte.

Passion Play‚ erzählt die Geschichte eines Engels, der von einem grausamen Gangster unterdrückt wird, bis er von einem glücklosen Trompetenspieler gerettet wird. Neben Megan Fox und Mickey Rourke sind auch die Schauspieler Bill Murray und Rhys Ifans in dem Streifen zu sehen.

Foto:
Megan Fox/©Intervier Craig McDean

Schreibe einen Kommentar