Mary-Kate und Ashley Olsen: Toms & The Row Schuhe

Mary-Kate und Ashley Olsen, die bereits erfolgreich ihre Modelinien namens The Row, Elizabeth + James und Olsenboye führen, haben sich mit Toms zusammengetan, um Toms + The Row-Schuhe auf den Markt zu bringen. Diese werden in Kashmir-Wolle, Schottenstoff und Fischgrätenmuster zu haben sein und zwischen 98 Dollar und 150 Dollar pro Paar kosten.

Schuh-Kollektion: Mary-Kate und Ashley Olsen bringen mit Toms & ihrem Label The Row Schuhe auf den Markt

Die Schuhmarke Toms wurde 2006 von Blake Mycoskie gegründet und für jedes Paar Schuhe, das er verkaufte, stellte er ein Paar Kinderschuhe her, um es einem bedürftigen Kind zukommen zu lassen. Mary-Kate und Ashley Olsen erklären, das sei es gewesen, was sie dazu inspiriert habe, mit Toms zusammenzuarbeiten. „Wir finden es wichtig, auf das Toms One for One-Projekt aufmerksam zu machen“, erklären sie. „Für jedes Paar, das von

Toms + The Row verkauft wird, wird ein Kind in Not ein Paar neuer Schuhe bekommen. Unsere Kunden haben so die Möglichkeit, mit einem einfachen Kauf etwas zurückzugeben und ein Veränderung zu bewirken.“
Dazu führt Mary-Kate aus: „Die Spende erfolgt unverzüglich. Die Möglichkeit zu haben, ein Teil von etwas so Bedeutsamen zu sein, hat die Zusammenarbeit mit Toms für jeden bei The Row so besonders gemacht.“

Toms-Gründer Mycoskie äußert sich dazu im Gespräch mit ‚WWD‘: „Wir verstehen, dass es Luxus ist, geben zu können und jeder bei Toms nimmt dies sehr ernst. Das Gefühl das wir davon bekommen, Kindern ein neues Paar Schuhe zu geben, ist außergewöhnlich. In The Row und Mary-Kate und Ashley Olsen haben wir einen Partner gefunden und dessen unglaubliche Interpretation unseres klassischen Modells hat unser Produkt auf ein wahrhaft neues Level gehoben.“

Schreibe einen Kommentar