Mary-Kate Olsen ist nicht modebesessen

Mary-Kate & Ashley Olsen sind nicht nur modebewußt – beide haben sich mit ihren Labels ein kleines Modeimperium erschaffen – mit großem Erfolg, ohne dabei modisch völlig abzuheben.

Mary-Kate Olsen ist modisch aufdem Boden der Tatsachen geblieben

Mary-Kate Olsen lebt nach gewissen Modeprinzipien und verlässt ihr Haus nie in Sachen, in denen sie sich nicht wohl fühlt. “Sobald du anfängst, deine Kleidung nur für andere statt für dich selbst zu tragen, geht es schief”, verriet Mary-Kate der “Elle”.

Obwohl Mary-Kate Olsen zusammen mit ihrer Zwillingschwester Ashley bereits drei erfolgreiche Mode-Labels führt, hält sie sich selbst nicht für modebesessen.

“Wir sind nicht absolut verrückt nach Mode. Ich weiß nicht, wann Mode wirklich elegant ist”, fügte die Kalifornierin hinzu. Aktuelle Modetrends seien ihr nicht immer bewusst. “Wir sind eben nicht cool”, so Mary-Kate Olsen.

Dennoch weiß sie genauso wie ihre Schwester auch mit Mode umzugehen. Mit Ashley plant Mary-Kate Olsen gerade die weitere Expansion und den Ausbau der Modelabel & ihrer Modelinien. Dabei werden beide vor allem indirekt durch Tom Ford unterstützt der für beide eine eine Inspirationsquelle ist.

Foto:
Mary-Kate Olsen/Vogue

Schreibe einen Kommentar