Mary J. Blige schämt sich ihrer Tränen nicht

Die New Yorker Sängerin Mary J. Blige (39) gilt als starke Persönlichkeit und Kämpferin. Doch das ändert nichts daran, dass auch sie sich manchmal mit Problemen herumschlägt, traurig ist und weinen muss, wie sie der jetzt Deutschen Presse-Agentur dpa in London verriet.

Die achtfache Grammy-Gewinnerin sagte: «Tränen spielen eine riesige Rolle, wenn es ums Verheilen von Verletzungen geht. Ich selbst weine nicht oft. Aber wenn, dann muss ich daraus etwas lernen. Ich weine, um stark zu werden. Es ist mutig, wenn man weint. Um Leute, die keine Träne vergießen, muss man sich Sorgen machen.»

Das aktuelle Album der von Mary J. Blige heißt «Stronger With Each Tear» («Stärker mit jeder Träne»).

Schreibe einen Kommentar