Martin Scorsese plant 3D-Kinderfilm

Der US-Regisseur Martin Scorsese will einen Kinderfilm in 3D drehen. Einem Bericht des Filmmagazins „Variety“ zufolge handele es sich dabei um den Verfilmung des Jugendbuches „Die Entdeckung des Hugo Cabret“ von Brian Selznick.

Die Entdeckung des Hugo Cabret soll das neue 3D Projekt von Martin Scorsese werden

In „Die Entdeckung des Hugo Cabret“ geht es um einen Waisenjungen, der in den 30er Jahren in einem Pariser Bahnhof lebt und sich um dortigen Uhren kümmert.

Die Hauptrolle soll Asa Butterfield übernehmen, zudem werden Sacha Baron Cohan und Ben Kingsley zu sehen sein. Für Scorsese ist es sowohl der erste Kinderfilm als auch das erste Werk in 3D. Die Dreharbeiten beginnen im Juni in London.

Schreibe einen Kommentar