Markus Kavka: Ozzy Osbourne ist ein herzensguter Mensch

Markus Kavka fühlte für seine Show ‘Number One!’ der Rockerlegende Ozzy Osbourne auf den Zahn und war schwer angetan von dem Star.

Machte Eindruck: Markus Kavka war von Ozzy Osbourne schwer begeistert und hält ihn für einen “Supertypen”.

Markus Kavka (‘MTV Rockzone’) kehrt heute mit der zweiten Staffel seiner Kabel-1-Show ‘Number One!’ auf die deutschen Bildschirme zurück, bei der er legendäre Rock- und Popstars interviewt. Das Gespräch mit dem früheren ‘Black Sabbath’-Frontmann blieb Markus besonders in Erinnerung.

“Am lustigsten und schrägsten zugleich war in dieser Staffel eindeutig das Treffen mit Ozzy Osbourne und seinen nicht minder durchgeknallten Familienmitgliedern. Ich habe selten so viel gelacht während eines Interviews”, verriet er dem Sender.

Markus Kavka kündigte auch an, dass sicher so mancher sein Bild von dem Alt-Rocker revidieren werde. “Wer denkt, dass mir im Interview der tattrige, fahrige, bisweilen bemitleidenswerte alte Onkel aus ‘The Osbournes’ gegenüber saß, der irrt gewaltig!”, erklärte er. “Auch wenn sich gewisse Kollateralschäden aus über 40 Jahren Substanzenmissbrauch nicht leugnen lassen: Ozzy erwies sich im Gespräch als extrem wacher, witziger, geistvoller und dazu noch herzensguter Mensch. Supertyp!”

In der Episode, die heute um 22.15 Uhr ausgestrahlt wird, spricht Markus Kavka mit dem kultigen Metal-Mann unter anderem darüber, warum dieser 18 Monate in einem Sessel schlief und erfährt auch sonst einige spannende Details aus dem Leben der Osbourne-Sippe.

Neben Ozzy Osbourne unterhielt sich Markus Kavka für die neue Staffel unter anderem auch mit der Band ‘Linkin Park’ sowie Sänger Rod Stewart.

Schreibe einen Kommentar