Maren Gilzer – alles wieder gut?!

Maren Gilzer ist nach ihrer Lungen-Operation wieder wohlauf und guter Dinge. Die kleine Op ist gut überstanden und alle Zeichen stehen auf Erholung. Zeit sich wieder auf die anstehenden Dreaharbeiten und die neue Schmuckkollektion zu konzentrieren.

In der TV-Soap „In aller Freundschaft“ spielt Maren Gilzer die Krankenschwester Yvonne. Jetzt musste die 53-Jährige selbst unters Messer. Laut Bildzeitung litt das Buchstabengirl aus „Glücksrad“ unter einer krankhaften Ausweitung in der Lunge. In ihrem Fall war diese nur durch eine Operation zu korrigieren. Maren Gilzer wurde auf Anraten des Berliner Lungenspezialisten Professor Dirk Kaiser der rechte Lungenunterlappen entfernt.

Übrigens ist Maren Gilzer Schmuckdesignerin mit afrikanischer Inspirationquelle!

Maren Gilzer: „Es war zwar keine lebensgefährliche Operation, aber ein wenig Bammel hatte ich schon. Jetzt freue ich mich, dass ich in ein paar Wochen wieder in der ‚Sachsenklinik‘ zu tun habe“, verriet sie der „Bild-Zeitung“. Dort wird sie offenbar als Krankenschwester bald wieder vor der Kamera stehen. Schon gewusst: Maren Gilzer entwirft auch Schmuck und verkauft ihn über ihren Internetshop unter „marengilzer.com“. Die neueste Schmucklinie ist die „Safari Collection“.

Die Inspiration hierfür hat sich die Jungdesignerin auf Safaris in der Serengeti geholt. „Mit der Safari Collection wollte ich authentische Tier- und auch Pflanzen-Designs zeichnen, die den Besonderheiten der Wildtiere entsprechen. Und in denen sich Eindrücke meiner Reise widerspiegeln. Aus der Ferne lassen sich solche Motive nie mit gleicher Ausdruckskraft entwickeln.“

Foto:
Highgloss.de

Schreibe einen Kommentar