Marilyn Manson hat doch keine Schweinegrippe

Noch vor einigen Tagen hat Marilyn Manson behauptet er wäre an der Schweinegrippe erkrankt. Komisch, dass er es dann nicht für nötig hielt seine Auftritte abzusagen, und bei einem Konzert sogar seine Fans extra annieste.

Marilyn Manson macht sich mit Hilfe der Scheinegrippe scheinbar nicht nur über seine Fans lustig

Der Konzertveranstalter reagierte prompt und dementierte alle Meldungen über eine mögliche Infektion. Der Sänger erfreue sich bester Gesundheit, hieß es dann auch genau an der Stelle auf seiner Facebook/Myspace-Seite, an welcher er kürzlich noch über den Virus und Sex mit Schweinen schrieb.

Einige Webseiten behaupten Manson führe ein Komplott gegen die Medien, weil diese sich über ihn lustig machten (Gewichtszunahme) und sein letztes Album heftig kritisiert haben.

Finden wir das jetzt also originell, oder sogar lustig? Eher nein.
Ist das Ganze überraschend? Wieder nein. Wir hatten es schon hier vermutet.

Schreibe einen Kommentar