Lorraine Nicholson dreht ihren ersten Film – Soul Surfer

Sie ist 19, sie sieht gut aus und sie tritt in die großen Fussstapfen ihres Vaters – Lorraine Nicholson. Jetzt hat die Tochter von Jack Nicholson die Chance ihren Wunsch eine bekannte Schauspielerin zu werden wahr zu lassen.

Lorraine Nicholson befindet sich gearde auf Hawai um ihren ersten großen Film zu drehen. Die Story dreht sich um das Buch von der weltbekannten Surferin Bethany Hamilton die 2003 von einem Hai attakiert wurd und dabei einen ihrer Arme verlor.

Lorraine Nicholson spielt in den Film Alana Blanchard, ebenfall berühmte Surferin und beste Freundin von Bethany Hamilton. Bethany war 13 Jahre alt als Sie beim Surfen von einem Hai attackiert wurde. Sie verlor dabei einen Arm. Nur 3 Wochen nach dem Angriff stand sie wieder auf dem Surfbrett.

Über diese sehr einprägenden Erlebnisse schrieb Bethany Hamilton ein Buch (Titel: Soul Surfer – Das Andachtsbuch. Brunnen-Verlag GmbH, Gießen September 2007, ISBN 3-7655-1969-3), das jetzt als Grundlage für den Film “Soul Surfer” dient.

2007 war Bethany auch schon selbst in Dokumentarfilm „Heart of a Soul Surfer“ zu sehen in dem sie die Attacke sprituell verarbeitete.

Schreibe einen Kommentar