Liv Tyler: Stylisch mit Hut!

Weht der Wind mal wieder so stark, dass man die Frisur kaum zusammenhalten kann? Oder musste es morgens so schnell gehen, dass überhaupt keine Zeit dafür blieb, eine Frisur zu stecken? Die Lösung liegt nahe, wie Liv Tyler zeigt – ein Hut!

Liv Tyler macht es vor – ein Hut mit schlichtem Outfit ist stylisch und trendy!

Das mag zwar erstmal altmodisch klingen, aber in dieser Saison gilt: sofort Großvaters beste Kopfbedeckung vom Dachboden retten und abstauben! Vor allen Dingen der Fedora-Hut, ein klassiches Modell für Männer, kommt dieses Jahr ganz groß heraus. Der Hut mit dem Knick in der Krone war schon Al Capones liebstes Accessoire, macht aber heute auch jede Frau zur Style-Queen.

Liv Tyler zum Beispiel versteht es, ihr lässiges Outfit durch einen coolen Hut zu perfektionieren – die einfache Kombination aus Cardigan und Top wird dadurch zum echten Hingucker. Der Hut als i-Tüpfelchen zum simplen, aber stilbewussten Look funktioniert immer!

Ein weiterer Vorteil: nie wieder Bad Hair Days! Keine Zeit gehabt, einen komplizierten Zopf zu flechten? Macht nichts. Auch schnell zusammengebundene Haare und andernfalls glanzlose Zöpfe werden durch einen Hut zum Stilmittel. Besonders kombiniert mit dem Boyfriend-Style wirkt ein Hut ganz besonders abgerundet und lässig – und lenkt im schlimmsten Fall die Aufmerksamkeit von ungekämmten Haaren ab.

Übrigens: Auch mit einem eher maskulin angelegten Modell kann man freche Weiblichkeit ausstrahlen. Dazu einfach den Hut am Hinterkopf tragen statt ihn in die Stirn zu ziehen – und die Haare am Besten offenlassen. Auf diese Weise braucht man sich auch um den Pony keine Sorgen mehr zu machen.

Zu guter Letzt einige Anregungen, das Outfit von Liv Tyler nachzustylen…

Schreibe einen Kommentar