Lindsay Lohan zerschneidet Designerkleider

Für die meisten ist es kaum vorzustellen, ein Designerkleid zu zerschneiden. Doch genau das macht It Girl Lindsay Lohan. Dies verriet Lindsay Lohan, die gerade erst aus der Entzugklinik entlassen wurde, dem “BlackBook” Magazin.

Schnipp-schnapp: Lindsay Lohan versündigt sich wieder; diesesmal allerdings an Designerkleidern.

“Ich bin bekannt dafür, die Schere an einige meiner Lieblings-Outfits von Balenciaga und Gucci anzulegen, um sie einzigartig zu machen. Ich schneide den Kragen ab, um einen größeren Halsausschnitt zu bekommen oder kürze ein Kleid.”, so Lindsay Lohan.

Der Grund für das Zerschneider der Luxus- Kleider ist, dass Lindsay den Designerstücken eine Einzigartigkeit und eine persönliche Note verpassen möchte.

Obwohl die Änderungen an den Klamotten ein Zeichen dafür ist, dass die Skandalnudel ein Auge für Mode hat und einen persönlichen Stil verfolgt, wird bei so viel überschwänglicher Kreativität vielen Liebhabern von Designerkleider beim Gedanken daran, dass sie zerschnitten werden, das Herz bluten.

Scheinbar reicht es LiLo nicht, ihre Kreativität für ihr eigenes Modelabel 6126 auszuleben. Dennoch ist die Änderungen an den Klamotten auch ein Zeichen dafür, dass die Skandalnudel ein Auge für Mode hat und einen persönlichen Stil verfolgt.

Foto: 6126

Schreibe einen Kommentar