Lindsay Lohan möchte wieder positive Gefühle erzeugen

Lindsay Lohan hat die letzten Jahre sehr viel durch gemacht & befindet sich seit einigen Monaten auf dem richtigen Weg. Einer ihrer Antriebe ist es, dass sich die Menscheit positiv an Lindsay erinnern soll.

Lindsay möchte, dass sich Fans an ihren guten Seiten erinnern und nicht an Skandale

Lindsay´s Wunsch ist, dass man sich nicht wegen ihres skandalösen Privatlebens, sondern wegen ihres Talentes an sie erinnert. Das verriet sie in einem offenen und bewegenen Interview.

Nicht enden wie Marylin Monroe
„Die Menschen haben sich in ihren Köpfen ausgemalt, wer ich bin und wie ich handle als hätte ich keine reale Persönlichkeit. Genau wie bei Marilyn“, verglich sie ihre Situationmit der von Marilyn Monroe.

„Marilyn wollte niemals eine Prominente sein und ich auch nicht“, sagte Lindsay weiter.

Ein Leben geprägt von Skandalen & Exzessen

Die letzten Jahre von Lindsay waren sehr bewegend und voller Skandale und Peinlichkeiten. Immer wieder geriet sie wegen ihrer Exzesse in die Schlagzeilen. Es blieben kaum noch Erinnerungen an die guten Zeiten mit erfolgreichen Filmen wie „Freaky Friday“, „Bekenntnisse einer Highschool-Diva“ oder „Girls Club – Vorsicht bissig!“.

Schreibe einen Kommentar