Lindsay Lohan: Keinen Alkohol-Alarm bei den MTV Movie Awards ausgelöst

Lindsay Lohan muss seit ein paar Wochen eine Fußfessel tragen, die den Alkoholwert in ihrem Körper misst. Dies war die Auflage des Gerichts, nachdem Lindsay wegen Alkohol am Steuer festgenommen wurde. Bei den MTV Movie Awards hat die elektronische Fußfessel Alkohol- Alarm geschlagen.

Lindsay Lohan beteuerte, dass sie keinen Tropfen getrunken habe und sich nicht erklären könne, warum der Alarm losging. Nun musst die Schauspielerin zum Urin- Test antreten. Im Urin lässt sich der Alkohol auch noch Tage nach dem Konsum feststellen. Der Test beweist nun, dass Lindsay Lohan tatsächlich die Wahrheit gesagt hat. Die 23 jährige hat keinen Alkohol getrunken. Warum dann die Fußfessel Alarm geschlagen hat, ist nicht klar. Vielleicht ist sie defekt oder kam mit Alkohol in Berührung. Lindsay Lohan ist hingegen unschuldig.

Derzeit beweist Lindsay Lohan wie man die unschöne, elektronische Fußfessel unter tollen Kleidern oder in Stiefeln verstecken kann. Trotz des sperrigen Accessoires am Fußgelenk ist die Schauspielerin immer top gestylt. Bei den MTV Movie Awards trug sie einen silbernen Overall, der die Fessel versteckte. Geschickt zog Lindsay die Blicke weg von ihrem Bein hin zu ihrem Dekolletè. Der Ausschnitt des Overalls ging beinahe bis zum Bauchnabel.

Die Fußfessel scheint Lindsay Lohan sehr gut zu tun. Zum einen lässt sie nun die Finger vom Alkohol und zum anderen findet die Schauspielerin wieder den Weg zurück zu der Fashionqueen, die sie vor ein paar Jahren einmal gewesen war. Hoffentlich hält Lohan an der Verwandlung fest und kann aus der Strafe etwas lernen.

Foto: MTV.de

Schreibe einen Kommentar