Liliana betrügt Lothar Matthäus: Kann er ihr noch mal verzeihen?

Nach der Trennung Anfang des Jahres hat Ex-Kicker Lothar Matthäus immer wieder betont, dass er trotzdem zu seiner Frau stehe und sie bestmöglich unterstützen würde. Er erzählte, dass Liliana Matthäus nicht wisse, ob sie ihn noch liebe und etwas Zeit für sich benötigen würde.

Liliana Matthäus betrügt Lothar

Die hat Liliana Matthäus dann gut genutzt und sich entschieden, zu ihrem Ehemann zurückzukehren. Wieder heile Welt bei Familie Matthäus?

Nichts da. Denn Paparazzi erwischten Liliana kürzlich wild knutschend mit einem Geschäftsmann auf einer Yacht in Sizilien. Die Bilder geisterten anschließend sofort durch die Presse.

Ein gefundenes Fressen für die Auflage der Klatschblätter – Keine Chance für Liliana Matthäus, es vor ihrem Ehemann geheim zu halten oder sich irgendwie herauszureden.

Die BILD klopfte darauf bei Lothar Matthäus an und fragte, was er von den Vorwürfen halte und ob er seiner Frau auch noch eine zweite (dritte?) Chance geben würde.

„Ja, das war für mich natürlich enttäuschend, weil ich für meine Frau alles gemacht habe. Auch als wir uns vor einem halben Jahr getrennt haben, habe ich ihr geholfen, wieder auf die Beine zu kommen. Es macht mich traurig“

… gab er offen zu.

Egal, wie Liliana Matthäus sich zu der Situation äußern wird, er brauche jetzt auf jeden Fall etwas Abstand von ihr: „Wir werden getrennte Wege gehen, weil ich die gesamte Situation erst einmal verarbeiten muss.“

Heißt das, dass also bald Lothars vierte Scheidung ansteht?

Bildquelle: kreiszeitung.de

Schreibe einen Kommentar