Lila Wohndeko: Neues für ein gemütliches Zuhause

Es sind nicht die Möbel, die ein Haus sehenswert machen, es ist vielmehr die Wohndeko – gerade wenn sie lila ist, die ein Zuhause erst zu einem gemütlichen Heim werden lässt. Die neuen Ideen für das eigene Heim sind vielseitig und bunt.

Die Wohndeko 2011 – von bunt bis natürlich – Lila ist ein muß

Lila – diese Farbe steht in diesem Jahr über allem, wenn es um die Wohndeko geht. Angefangen bei einem zarten Lavendelton, über kräftige Beerentöne, bis hin zu einem satten Violett ist alles erlaubt, wenn es um die Farbe für die Wohndeko geht. Kissen und Teppiche, Gardinen und Vorhänge – wer im Trend sein will, der wählt Lila in allen Schattierungen. Kombiniert wird Lila mit Grau, was einen tollen Kontrast darstellt. Wenn es um die Hölzer geht, dann stehen hellen Holz und eine glänzende Lackierung im Vordergrund. Oberflächen die mit Klavierlack versiegelt werden, machen sich ganz besonders gut.

Auf Tischen und Beistelltischen, Kommoden und Fensterbänken wird in diesem Jahr eine markante Wohndeko platziert. Alle natürlichen Materialien spielen dabei die Hauptrolle. Bambus und hübsch arrangierte Palmenblätter, Federn und dekorative Steine, Holzvasen und Kränze aus Treibholz bilden den Mittelpunkt, wenn es um ausgefallene Wohndeko geht.

Bei der Wanddekoration sind Tattoos immer noch ein Thema. Sie lassen sich auf weißen Raufaserwänden immer wieder neu gestalten und arrangieren und zaubern damit immer wieder neue Aspekte in jeden Raum. Wer renoviert, der sollte eine Wand mit einer vielleicht extravaganten Tapete bekleben und den Rest mit Wandtattoos aufpeppen. Alle die keinen Ofen oder einen offenen Kamin haben, können mit trendigen Bioethanolkaminen aus Stahl oder Glas jedem Zimmer einen gemütlichen Touch geben.

Schreibe einen Kommentar