Lil Wayne disst Michael Jackson

“Ich kann es nicht fassen. Welch ein Verlust für die Musikwelt. Ich sende meine Liebe an seine Familie. Dieser Tag geht als sehr trauriger Tag in die Geschichte ein, nicht nur in die Musikgeschichte.”

Das waren Lil Waynes Worte die er betroffen in die Kamera amerikanischer Reporter säuselte. Nun tauchte auf Youtube ein Diss auf von Lil Waye – Vor einigen Tagen rappte er in einem Freestyle über Michael Jackson und scherzte noch darüber, dass dieser Clip auf Youtube landen könnte. In seinem Freestyle nennt er Michael eine Schwuchte und macht sich darüber Lustig dass während der Dreharbeiten zu einem Pepsi-Spot  MJ sich schwerste Verbrennungen zuzog:

“I pledge allegiance to the flag
Michael Jackson is a fag
Coca Cola, 7-Up, Pepsi Cola burned him up”

Ich gehöre auch nicht zu den Micheal Jackson Fans, aber muß das sein?

Ein Kommentar bei „Lil Wayne disst Michael Jackson“

  1. Nein das muss wirklich überhaupt nicht sein, meiner Meinung nach muss aber auch nicht das Lobgesäusel sein, wobei letzeres natürlich wesentlich harmloser ist. Mich würde aber ja mal interessieren, wieviel mehr Flaschen Pepsi durch die ganze Aufmerksamkeit verkauft hat, die sie jetzt wieder durch den Tod von Michael Jackson bekommen.

Schreibe einen Kommentar