Lil’ Kim: Nach Schönheits- OPs kaum zu erkennen

Ohne eine Bildunterschrift kann man die Rapperin Lil’ Kim kaum erkennen. Durch zahlreiche Schönheits- OPs hat sich das Gesicht der 35 jährigen völlig verändert.

Nach Schönheits-OP beweist Lil’ Kim Mut zur Hässlichkeit

Leider fehlt Lil’ Kim durch die offensichtlichen chirurgischen Eingriffe die Natürlichkeit. Besonders die Nase ist so schmal und klein operiert, dass sie kaum noch stupsiger werden kann. Lil’ Kim hat anscheinend eine Sucht nach Schönheits- OPs entwickelt, die viel zu weit geht.

Letzte Woche überraschte oder vielmehr erschreckte Lil’ Kim die anwesende Presse bei Millions of Milkshakes. Im Milchshake Laden haben bereits Promis wie Kim Kardashian oder Pamela Anderson einen Shake kreiert. Auch die Rapperin mixte ihren Shake, aber die Presse war weniger an ihrem Getränk als an ihrem Äußeren interessiert. Neben den offensichtlichen operativen Eingriffen, griff Lil’ Kim auch zu tief in den Farbtopf. Außerdem sieht es so als, als würde Lil’ Kim eine schlecht sitzende Perücke tragen.

Lil’ Kim ist ein weiteres Beispiel dafür, dass Schönheits- OPs auch daneben gehen können.

Bild: posh24.de

Schreibe einen Kommentar