Lena Meyer-Landrut kassiert Doppel-Platin

Popsternchen Lena Meyer-Landrut verkaufte seit ihrem Erfolg beim ‚Eurovision Song Contest‘ so viele Platten, dass sie gleich zweimal mit Doppel-Platin ausgezeichnet wurde.

Erfolg ist Erfolg: Lena Meyer-Landrut sahnte zweimal Doppel-Platin ab.

„Das ist ja der absolute Wahnsinn – ich bin sprachlos. Ich freue mich riesig und bedanke mich bei allen, die zu diesem großen Erfolg beigetragen haben“, strahlte Lena Meyer-Landrut bei der Verleihung zum Doppel-Platin am Mittwoch im Kölner Dinner Club.

Ihre Single ‚Satellite‘, mit der sie auch den ‚Eurovision Song Contest‚ gewann, verkaufte sich mehr als 600.000 Mal und ihr Album ‚My Cassette Player‚ ging rund 400.000 Mal über den Ladentisch, berichtet ‚TIKonline.de‘ – Doppel-Platin ist die Konsequenz.

Eine süße Wiedergutmachung für den verpassten Urlaub – laut ‚time-news.de‘ hatte Lena Meyer-Landrut nämlich eigentlich vor, in diesem Jahr Ferien in Australien zu machen. Ihr voller Terminkalender kam ihr dabei in die Quere, doch lange Mienen gab es jetzt natürlich keine mehr.

So viel Erfolg muss natürlich gefeiert werden und bei der anschließenden Party war laut der Internetseite auch der Entdecker von Lena Meyer-Landrut, Stefan Raab, zugegen.

Neben dem ersten Platz beim ‚ESC‘ durfte Lena vergangene Woche auch schon die ‚Goldene Henne‚ in Empfang nehmen. Wie es scheint, hat die Chartstürmerin eine Erfolgsserie. Hoffentlich kann Lena Meyer-Landrut die bis ins nächste Jahr retten, wenn sie ihren ESC-Sieg verteidigen soll und endlich auch auf Tour gehen wird.

Schreibe einen Kommentar