Lena Meyer-Landrut: Jetzt redet der Vater

Der Vater von Lena Meyer-Landrut hat sich erstmals in einem Interview zu Wort gemeldet. Ladislas Meyer-Landrut sagte der “Bild-Zeitung” (Mittwoch), er habe seine Tochter 16 Jahre lang nicht gesehen, weil der Kontakt abgebrochen sei.

Die 18-Jährige Lena Meyer-Landrut hatte in Interviews Fragen zu ihrem Vater stets nicht beantwortet. Ladislas Meyer-Landrut ist Sohn des heute 80-jährigen ehemaligen Spitzendiplomaten und Leiters des Bundespräsidialamtes Andreas Meyer-Landrut.

Der 48-Jährige Vater von Lena lebt in Köln, ist selbst Musiker und nach eigenen Angaben “furchtbar stolz” auf Lena. Er habe sie im Fernsehen sofort erkannt. Laut dem Bericht hatte er die Familie verlassen, als Lena zwei Jahre alt gewesen war. Am 29. Mai wird Lena mit dem Song “Satellite” Deutschland beim 55. Eurovision Song Contest in Oslo vertreten.

Foto: Foto: Bild: NDR/ProSieben/Willi Weber, dts

Schreibe einen Kommentar