Lena Meyer-Landrut: Bitte Abstand halten!

Lena Meyer-Landrut ist der kumpelhafte Typ, der gerne Menschen in den Arm nimmt. Aber bitte nur, wenn man sich länger als zehn Sekunden kennt.

Abstand bitte: Lena Meyer-Landrut findet spontane Umarmungen von Fremden „nicht besonders höflich“.

Lena Meyer-Landrut präsentiert sich in der Öffentlichkeit meist von einer sehr lockeren Seite. In einem Interview mit dem ‚Zeit-Magazin‘ enthüllte die Entertainerin nun, dass das nicht von ungefähr kommt: „Ich finde Offenheit und Herzlichkeit gut. Ich umarme gerne Leute„, so der Star.

Es gibt allerdings Grenzen, die Lena Meyer-Landrut ganz klar ziehen kann: Körperkontakt mit Fremden ist dem Shhoting-Star nicht angenehm.

„Wenn ich jemanden noch nie getroffen habe, finde ich körperliche Berührungen nach zehn Sekunden nicht besonders höflich“, betonte sie offen. Wen sie fernab der Blitzlichter gerne in den Arm nimmt, verriet Lena Meyer-Landrut mal wieder nicht – weil ihr Privatleben „das Einzige ist, was nur mir gehört“.

Im kommenden Jahr wird die Gewinnerin des ‚Eurovision Song Contest 2010‘ ihren Titel in Düsseldorf verteidigen und freut sich darauf.

„Wenn ich gefragt wurde, dann habe ich geantwortet, dass ich Berlin als eine gute Stadt empfinde. Repräsentativ finde ich aber auch Düsseldorf“, sagte Lena Meyer-Landrut im ‚Berliner Kurier‘.

Schreibe einen Kommentar