Lara Stone: Klage gegen den Playboy

Das Topmodel Lara Stone hat nun den französischen Playboy verklagt. In der aktuellen Ausgabe des Herrenmagazins ist das Model, das bereits für Chanel und Louis Vuitton über den Catwalk lief, nackt zu sehen. Doch nun klagt das Topmodel gegen die Verwendung der Bilder und stellte klar:

“Das ist nicht die Art von Publikation, die ich jemals wählen würde, um darin zu erscheinen. Playboy hatte kein Recht, diese nicht authorisierten Bilder zu veröffentlichen, und ich sehe keine andere Möglichkeit, als Schritte zur Rettung meines Rufes einzuleiten.”

Lara Stone ist kein schüchternes Mädchen. Für Fashion Magazine lässt sie sich auch Oben-ohne fotografieren. Für Editorials, die einen künstlerischen Wert haben, zeigt Lara Stone Alles. Aber die Bilder von Fotograf Greg Lotus waren nicht für den Playboy gedacht. Daher muss sich das Magazin jetzt der Klage des Models stellen. Lara Stone ist unter anderem Werbegesicht für Calvin Klein.

Die Bilder aus dem französischen Playboy könnt ihr hier sehen.

Foto: style.com/Marcio Madeira

Schreibe einen Kommentar