Lady Gaga: Riskiert sie ihre Gesundheit?

Riskiert Lady Gaga ihre Gesundheit? „Sie ist krank, und zwar körperlich und psychisch“, so die drastische Aussage von David Ciemny, dem ehemaligen Manager von Lady Gaga, in der Zeitung “The Sun”. Doch was sind an den Behauptungen richtig? Ist Lady Gaga dem gesundheitlichem Ende näher als wir denken?

Sehr krank: Steht es wirklich so schlecht um Lady Gagas Gesundheit?

Angeblich soll Lady Gaga einem ständigen Diät Wahn verfallen sein, der ihren Körper an die Grenzen bringt. Zwischen Fressattacken und Crash Diäten würde die schrillen Sängerin ständige wechseln, so Ciemny.

Doch entsprechen die Aussagen des ehemaligen Managers gegenüber “The Sun” der Wahrheit?

Dafür spricht, dass die 24 jährige in den vergangenen Monaten häufig zusammengebrochen ist und auch auf der Bühne einen Schwächeanfall hatte. Doch dies muss nicht an dem angeblichen Diät-Wahn liegen. Lady Gaga hat nicht nur ein hohes Arbeitspensum, sondern ist auch Perfektionisten. Außerdem leidet die Sängerin an der Autoimmunkrankheit Lupus.

Die Aussage von Ciemny muss daher keinesfalls stimmen. Die Zusammenbrüche können auch durch ihre Lupus-Krankheit kommen. Dennoch sollte Lady Gaga auf ihre Gesundheit achten und auf ihren Körper hören.

2 Replies to “Lady Gaga: Riskiert sie ihre Gesundheit?”

  1. Ist doch kein Wunder… Welcher junge Star kann schon diesem imensem Druck aushalten. Auch Lady Gaga wurde aus marketingtechnischen Gründen zu dem gemacht was sie verkörpert, wer weiß wie sehr sie hinter dem schrillen Imgae wirklich selber steht!

    Der Alkohol und die Drogen geben natürlich ihr Rest dazu… Schade darum…

  2. ich finde es immer sehr alarmierend, wenn Promis einen Zwang unterliegen, den sie dann selbst nicht mehr steuern können, weil die Welt es indirekt von ihnen verlangt.
    Dieser Zwang reibt an der Gesundheit.

Schreibe einen Kommentar