Lady Gaga: Ihre Klavierlehrerin war Stripperin


Lady Gaga´s erste Klavierlehrerin war eine Stripperin und für ihre wilde Seite kann sie auch nichts! Daran ist Papa Gaga Schuld – von dem hat sie ihre wilde Seite geerbt!

Lady Gaga verrät Geheimnisse aus der Kindheit

Lady Gaga hat die wilde Seite offenbar von ihrem Vater Joe geerbt. “Er hat in New Jersey mit Frauen an der Uferpromenade geschlafen und ist hinterher aufs Bruce Springsteen-Konzert gegangen”, verriet Lady Gaga einem US-Radiosender. Er habe viel von sich in ihr gesehen.

“Meine erste Klavierlehrerin war eine Stripperin. Mein Vater hat mir später erzählt, dass ich sie immer fragte: ‘Wieso hast Du so lange Fingernägel”’ Und sie antwortete nur: ‘Eines Tages wirst du verstehen, warum.`”, sagte Lady Gaga weiter.

Allerdings hat ihr Vater auch in schwierigen Phasen beigestanden. “Er hat mich regelmäßig in den Hintern getreten, denn ich war ganz sicher vom Kokain abhängig. Ich bin aber davon losgekommen, weil mein Vater mir geholfen hat”, verriet sie offenherzig.

Schreibe einen Kommentar