Kylie Minogue kann keine Kinder bekommen

Kylie Minogue ist erfolgreich, stark und schön und sie hat einen tollen Mann an ihrer Seite. In dieses Bild würde Nachwuchs ganz wunderbar passen. Bisher hat sich bei Kylie Minogue, die ja nunmehr auch schon 42 Jahre alt ist, in dieser Hinsicht nichts ergeben.

Na ja, vielleicht ist sie ja eine der Frauen, die sich ganz bewusst gegen Kinder entscheiden. Vielleicht weiß sie, dass sie wenig Zeit haben wird und möchte sich gern auf ihre Karriere konzentrieren?! Das hat man zumindest bisher vermutet.

Aber die Wahrheit ist sehr viel trauriger: Die schöne Australierin würde gern, ist aber nicht mehr in der Lage ein Kind zu bekommen. Aufgrund ihrer schweren Brustkrebserkrankung muss Kylie Minogue auch noch heute starke Medikamente einnehmen, die einen Rückfall verhindern sollen. Diese haben aber ebenso starke Nebenwirkungen. Mit einem Baby klappt es einfach nicht.

„Wenn du dir sicher bist, dass du diesen Weg nicht gehen willst, dann ist es okay. Aber so ist es kein Spaß“, gab Kylie Minogue in einem Interview zu.

Noch viel schwerer treffe sie dieses Schicksal, weil ihre kleine Schwester Dannii gerade hochschwanger ist: „Es ist eine Sache, dass mein Bruder Kinder hat. Aber wenn dann deine kleine Schwester dran ist, dann ist das was anderes“, sagt sie.

Kylie Minogue würde sich zwar sehr auf ihren Neffen oder ihre Nichte freuen, sei aber umso trauriger wegen ihrer eigenen Situation.

Aber wer weiß? Vielleicht wird Kylie ja irgendwann ein kleines Kind adoptieren?
Und es ist ja nicht so, als hätte der Krebs einen großen Trümmerhaufen bei ihr hinterlassen. Ihr restliches Leben läuft nämlich wirklich gut: „Nach meiner Krankheit bin ich sehr viel entspannter geworden. Ja, ich habe meinen Lebensinhalt gefunden.“

Bildquelle: mirror.co.uk

Schreibe einen Kommentar