Kultserie „Dr. House“ wird eingestellt

Fans von Hugh Laurie und Dr. House müßen tapfer sein – die Serie wird eingestellt! Es wird keine neue Staffel geben – die Einschaltquoten sinken und dieProduzenten wollen ein „positives“ Ende.

Dr.House stirbt den Serientot – die Serie wirdeinfach eingestampft

Die Fans der Erfolgs-undKultserie „Dr. House“ müssen in Zukunft ohne ihre Lieblings-TV-Show auskommen: Die Produzenten des Senders Fox kündigten am Mittwoch die Einstellung nach der achten Staffel an. „House ist eine rätselhafte Figur. Er sollte nie derjenige sein, der als letzter die Party verlässt“, erklärten die Macher von Dr. House.

Weiter hieß es in einem Statement: „….solange noch etwas Hoffnung und Mystik in der Luft“ liegt. Es sei besser zu verschwinden, bevor die Musik verklingt. “, zitierte „Entertainment Weekly“ die Macher der Sendung, David Shore und Katie Jacobs.

In der TV-Show um mysteriöse Krankenfälle spielt Hugh Laurie die Hauptrolle. „Dr. House“ läuft seit acht Jahren in den USA und wird in Deutschland auf RTL gezeigt. Während bei der dritten Staffel in den USA noch 20 Millionen einschalteten, sanken die Zuschauerzahlen zuletzt auf neun Millionen. „Im April werden 177 Episoden vollständig sein, das sind ungefähr 175 mehr als jeder 2004 erwartet hat“, so die Produzenten.

Am 6. März um 21.15 Uhr startet hierzulande die letzte Staffel Dr. House.

Schreibe einen Kommentar