Kult-Fußballspieler Eric Cantona spielt nun Theater

Der ehemalige französische Fußballspieler Eric Cantona gab in der letzten Woche sein Debüt als Schauspieler auf der Theaterbühne. In dem Stück „Face au paradis“ von Nathalie Saugeon, welches derzeit in Paris aufgeführt wird, verkörpert Cantona einen Buchhalter, der in einem Hohlraum unter den Trümmern eines zerstörten Supermarkts begraben ist.

Nach dem Ende seiner Fußballerkarriere widmete sich Cantona bald der Schauspielerei, seinen größten Erfolg feierte er dabei im letzten Jahr mit der Komödie „Looking for Eric“ des bekannten englischen Regisseurs Ken Loach – in dem Film spielt Cantona sich selbst.

Das Stück „Face au paradis“ wurde von den französischen Medien überwiegend sehr positiv aufgenommen, auch in England erfreut sich Eric Cantona vor allem aufgrund seines exzentrischen Wesens einer nach wie vor immensen Popularität.

Bildquelle: dailymail.co.uk

Schreibe einen Kommentar