Kristen Stewart total nervös am Filmset

Obwohl Kristen Stewart schon seit Jahren für Twilight vor der Kamera steht, ist sie immer noch vervös und völlig aufgeregt an den Filmsets.

Kristen Stewart meint – Nicht nervös, nicht gefordert

Kristen Stewart ist am Filmset immer noch ziemlich aufgeregt. “Ich bin immer noch nervös, wenn ich zum Set gehe. Das ist mein Kick”, erzählte die 21-Jährige dem Online-Portal des “Empire”-Magazins.

“Wenn du nicht mehr nervös bist, dann fordert dich deine Arbeit nicht mehr, dann wird es langweilig.” Man solle sich immer selbst ein wenig auf die Probe stellen und sein Tun überprüfen, verriet Kristen Stewart weiter. Ihren Durchbruch hatte die Schauspielerin mit ihrer Rolle als Isabella Marie Swan in der Vampir-Saga “Twilight”.

Der erste Part des vierten Teils “Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht” soll am 24. November 2011 in Deutschland anlaufen. Dass die neueste “Twilight”-Verfilmung nacheinander in zwei Teilen in die Kinos kommen wird, findet Kristen Stewart “cool”, da dadurch mehr auf die Details des Romans eingegangen werden konnte. Das habe sie an manchen Stellen der anderen Filme vermisst.

Foto:
Kristen Stewart, dts Nachrichtenagentur

Schreibe einen Kommentar