Kristen Stewart ist wählerisch…

Kristen Stewart ist wählerisch – nicht was unbedingt die Männer angeht, aber bezogen auf Jobs weiß sie schon genau was sie will. Auch wenn ihre die Affäre und der Trouble der draum herum gemacht wurde ein wenig schadete, so ist Kristen jetzt wieder auf den Weg sich zu rehabilitieren.

Kristen Stewart würde nicht jeden Werbe-Job annehmen

Aktuell ziert sie nämlich gerade das Cover vom „Glamour“-Magazin. Als Model macht sie sich in ihrem kurzen sexy Kleid gut, wie die neuen Fotos in der „Glamour“ beweisen. Kristen Stewart schafft es sogar, in einem großen, gestrickten Pulli sexy auszusehen und mit verführerischem Schlafzimmerblick zu überzeugen

Aber sie ist wählerisch!
Denn für z. B. Kosmetik-Wrbung und Shootings würde sie sich nicht hergeben und den Jobs einen Absage erteilen. Kristen hat nämlich kein Interesse, ihr Gesicht für Kosmetikartikel herzugeben. Wie sie der “Glamour” verriet, hat sie schon viele Angebote bekommen sich für Make-Up-Firmen ablichten zulassen.

“Ich würde niemals eine Make-Up-Kampagne machen, obwohl die Fotos am Ende bestimmt gut aussehen würden, interessiert es mich nicht”

Kristen würde allerdings auch nur für das Parfum einer Marke werben, das sie sehr sehr mag und damit voll dahinter stehen kann. So zum Beispiel für das französische „Florabotanica“-Parfüm für das sie aktuell Werbung macht.

Schreibe einen Kommentar