Kristen Stewart ist von Menschen enttäuscht

Kristen Stewart ist von Menschen enttäuscht, die vorgeben etwas zu sein, was sie nicht sind. Und das fängt bei ganz banalen Dingen an wie Make-Up, Schönheits-Op´s oder anderen “Modifikationen”.

Modepüppchen & Liebhaber von Schönheits-OP´s gehen Kristen Stewart mächtig auf die Nerven

Kristen Stewart hasst künstliche Schönheiten & Modepüppchen: “Leute, die nicht zu ihrer Person und zu ihrem Look stehen können, finde ich hässlich”, verriet sie dem “Guardian”.

Kristen hat so viele Menschen kennengelernt, die augenscheinlich hinreißend und talentiert waren. Doch allzu oft hat sie dann eine große Überraschung erlebt.

Die Leute sind fake – einfach nicht echt

“Du triffst diese Leute einmal, zweimal und denkst dir dann: Die sind nicht echt. Sie tragen eine Art Maske und sind so einfach nur noch unattraktiv”, verriet Kristen Stewart.

Sie selbst beschreibt sich als “tiefgründige” Persönlichkeit. “Ja, ich bin nach wie vor eine intensive und tiefgründige Person: Ich bin mal relaxed und cool. Aber sehr oft nehme ich die Dinge zu ernst”, reflektiert sich Kristen selbst.

Schreibe einen Kommentar