Kraftklub auf Platz eins der Album-Charts!

Kraftklub, bekannt geworden durch ihren Auftritt beim Bundesvision Song Contest 2011, hat mit ihrer ersten Platte „Mit K“ direkt Platz eins der deutschen Albumcharts erobert.

Kraftclub aus Chemnitz mischen die Album-Charts kräftig auf

Um Kraftclub gibt es spätestens seit dem Auftritt beim Bundesvision Songcontest bei Stefan Raab einen ganz schönen Hype. “Mit K” – klingt wie Berliner Pop Mitte der 00er, aber ironischerweise heißt ein Song “Ich will nicht nach Berlin”.

In kürzester Zeit haben sich die Jungs in die Herzen der Republik gespielt und überzeugten auch bei Stefan Raabs „Bundesvision Song Contest“ mit genau diesem Song: „Ich will nicht nach Berlin“.

Adele fällt unterdessen mit ihrem Album „21“ auf Position zwei.

Blind Guardian halten sich mit „Memories Of A Time To Come“ an sechster Stelle. In den Single-Charts gibt es derweil einen Wachwechsel: Gotye feat. Kimbra heimsen mit ihrem Dauerbrenner „Somebody That I Used To Know“ nur noch Silber statt Gold ein. Ihre Spitzenposition übernimmt nun Brasiliens Shootingstar Michel Teló, dessen Sommerhit „Ai Se Eu Te Pego!“ erstmals das Feld anführt. Auf Platz drei steht der britische Newcomer Olly Murs mit „Heart Skips A Beat“.

Schreibe einen Kommentar