Kovacs komponiert Stimmungsschwankungen

kovacs ist dieses jahr in hamburg auf dem reeperbahnfestival

Ihr rauer Stil und ihre dunkle Stimme führen zu Vergleichen mit Portishead oder Amy Winehouse: Sharon KOVACS! Und wer die Newcomerin 2014 Live sehen will, der sollte Kovacs diesen Monat nicht auf dem Reeperbahn-Festival verpassen!

Kovacs ist der düstere Überflieger mit gewollten Stimmungsschwankungen

„Dieser düstere Sound entsteht durch meine Stimme und die Arrangements, aber auch durch die Tatsache, dass wir alles in Moll komponieren. Ich mag diese Stimmungsschwankungen, meine Musik hat Seele.“, so KOVACS. Das verwundert nicht, stammen ihre Einflüsse doch hauptsächlich aus vergangenen Zeiten.

„Ich höre viel Billie Holiday, Etta James, Ella Fitzgerald, Nina Simone, Dinah Washington… auch Tina Turner und Janis Joplin sind Favoriten von mir. Weibliche Sängerinnen mit Persönlichkeit, die wirklich lebten. Alle ihre Gefühle sind in ihren Stimmen zu hören, das hat mich immer sehr angezogen.“

Hier die aktuelle Single samt Video

Mehr zu gibt es auf ihrer Website oder auf Twitter.

Schreibe einen Kommentar