Kostenlose Musik downloads

Kostenlos Musik herunterladen, aber wie? Nun ist es etwas stiller um dieses Thema in den Nachrichten geworden, doch vor nicht all zu langer Zeit kam mindestens wöchentlich ein Bericht über Festnahmen oder Verfahren gegen Raubkopierer.

Gibt es Möglichkeiten Musik kostenlos runterzuladen, ohne gleich als Raubkopierer abgestempelt zu werden?

Alle die Festnahmen von Raupkopierern. Das hat viele auf- und abgeschreckt und viele zu zusätzlicher Vorsicht bewegt. Die Preise für Musik sind jedoch immer noch für viele zu hoch, gerade für Schüler und Studenten, aber auch für Arbeitslose. Kostenlose und legale Möglichkeiten für den Musikdownload gibt es kaum und daher ist es so schwer diese zu finden.

Eine Möglichkeit dafür ist video2mp3.de. Diese Seite wandelt Videos in ihre Tonspur um, in MP3s. Nun ist die Frage, woher man die entsprechenden Videos bekommt, diese Frage lässt sich jedoch einfacher beantworten als man zuerst erwartet. YouTube, MyVideo und viele weitere Videoplattformen bieten nahezu unendlich viele Videos an. Man kopiert einfach den Link des entsprechenden Videos, gibt ihn bei video2mp3.de ein und schon erhält man das entsprechende Musikstück, ganz einfach und unkompliziert.

Dieses Verfahren fällt unter das Gesetz der Privatkopien, ähnlich wie TV Aufnehmen, und ist somit legal. Aber ein wichtiges Kriterium ist nicht nur die Legalität, sondern auch die Kostenfreiheit. Finanziert wird das Projekt durch Werbeeinnahmen, manchmal kann die geschaltete Werbung nervig sein, jedoch gewährleistet sie die Kostenfreiheit des Projekts.

Abschließend kann man also sagen, dass video2mp3.de eine kostenlose und legale Möglichkeit ist Musik herunterzuladen. Für den Privatengebrauch, natürlich!

Schreibe einen Kommentar