Knast für Perez Hilton wegen gefälschtem Vaginafoto von Miley Cyrus?

Perez Hilton bekommt mächtig Ärger wegen einem intimen Vaginalfoto von Popsternchen Miley Cyrus! Wenn das nicht nach böser PR riecht! Woher sollte Perez das Foto haben?

Perez Hilton sorgt mit falschem Vaginalfoto von Miley Cyrus füre inen Skandal

Perez Hilton, der schräge Promiblogger, der sich durch seine provokante Art und seinen satirischen Witz schon längst selbst Promistatus erarbeitet hat, könnte wegen eines Fauxpas für bis zu 15 Jahre in den Knast wandern.

Denn der homosexuelle Webseitenbetreiber erlaubte sich einen üblen Scherz und veröffentlichte ein Foto, auf dem Miley Cyrus Intimzonen zu sehen waren. Wie sich später herausstellte, war das ganze nur eine Fotomontage.

„Das Foto war eine Fälschung, Glaubt Ihr echt, dass Miley sich in der Öffentlichkeit ohne Höschen zeigen würde, sie ist doch nicht dumm! Glaubt Ihr, ich bin dumm genug, ein Foto von Miley zu posten, bei dem sie keine Unterwäsche trägt? Klar, ich möchte nach wie vor umstritten sein, aber ich will nicht ins Gefängnis“, klärte Perez die Sache kürzlich auf.

Doch rein rechtlich macht das keinen Unterschied: Da Miley noch minderjährig ist, handelt sich es um eine Form der Kinderpornografie, gefälscht oder auch nicht. Der Fall ist mittlerweile gemeldet und wird polizeilich verfolgt.

Perez Hiltons Blog ist auch sonst nicht umstritten. So postete er im vergangenen Jahr zum Beispiel, dass Michael Jacksons Einlieferung ins Krankenhaus nur ein PR-Gag war, während der Sänger aller Wahrscheinlichkeit bereits tot war. Anschließend bewies er wenig Größe und löschte den Beitrag einfach.
Um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, postete er auch schon vom angeblichen Tod des damaligen kubanischen Präsidenten Fidel Castro.
Aber ein gefälschtes Foto zu posten, um Rufmord zu betreiben zu können, ist nicht nur moralisch verwerflich, sondern auch verdammt dreist.

Was ist Mileys Meinung zu der ganzen Sache? „Der Typ ist echt ein Idiot“, fasst sie kurz und knapp zusammen. Dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen.

Bildquelle: mileyphilippines.com / mckremie.com

Schreibe einen Kommentar