Kinderpsychologen schlagen Alarm: Suri Cruise braucht Hilfe!

Suri Cruise Verhalten in der Öffentlichkeit wird immer schlimmer und viele Aussenstehende sehen den Einsatz von Kinderpsychologen als dringend erforderlich. Was wenn so ein kleines Monster erst in die Pubertät kommt?

Ist Suri Cruise ein Fall für Kinderpsychologen?
Keine Konsequenz und das Verwöhnen macht alles schlimmer

Dass verwöhnte Hollywood-Kids öfter mal über die Stränge schlagen ist ja nichts Neues. Suri Cruise, Tochter von Katie Holmes und Tom Cruise, schießt jedoch den Vogel ab. Ihre Heultiraden auf offener Straße sind inzwischen legendär.
Kaum ein Paparazzi-Foto auf dem die Siebenjährige nicht quengelnd und jammernd mit ihrer verzweifelten Mutter kämpft. Katie Holmes wirkt dabei zunehmend hilfloser. Eigentlich wollte sie nach der Trennung dafür sorgen, dass Suri bodenständig erzogen wird. Doch bei jedem „Nein“ fängt das kleine Diva-Monster an zu schreien – seien es Designer-Ballerinas, ein iPad oder Ohrringe von Tiffany.

Quengelt das Kind lange genug, zückt Katie offenbar die Geldbörse und erfüllt ihr den Wunsch. Damit macht sie das Verhalten der Kleinen nur noch schlimmer. Auch dass Katie die Siebenjährige noch häufig auf dem Arm trägt, sehen Kinderpsychologen mit Besorgnis. Sucht Suri Zuflucht vor den Paparazzis die sie auf Schritt und Tritt verfolgen, oder ist sie einfach zu faul zu laufen?

Ihr auffälliges und nerviges Verhalten wirkt sich auf ihr Umfeld aus: Die verwöhnte Suri hat einen hohen Verschleiß an Bodyguards – länger als ein Jahr hielt es kaum ein Sicherheitsmann mit ihr aus. Pressemeldungen zufolge soll ein ehemaliger Bodyguard nach seiner Kündigung gesagt haben: „Dieses Kind ist eine Ausgeburt der Hölle“. Wow, harte Worte um ein kleines Mädchen zu umschreiben! Aber es scheint ja (leider) etwas dran zu sein.

Der Fairness halber sollte man allerdings auch festhalten, dass Kinder nicht so geboren werden, sondern von Eltern und Umfeld geprägt. Mit Erziehung scheint ist also nicht weit her zu sein.

Katie Holmes sollte sich schleunigst einen Termin bei einem Kinderpsychologen geben lassen, bevor Suri in die Pubertät kommt und wie viele reiche verwöhnte Kids auf Abwege gerät. Wie wäre es mit den strengsten Eltern der Welt?

Ein Kommentar bei „Kinderpsychologen schlagen Alarm: Suri Cruise braucht Hilfe!“

  1. Wie kann man nur so etwas über ein kleines Mädchen schreiben?
    1. Sie ist das meist fotografierte Promi-Kind der Welt
    Jenen Tag wird sie von unzähligen Paparazzi belästigt die sie sogar bis Afrika (!) verfolgen. Da kann man ja nicht wie eine normale siebenjährige aufwachsen.
    2. Katie trägt sie, da ungefähr 20 herumstehende Leute ein kleines Mädchen belästigen, ihr zu nahe kommen und sie fotografieren. JEDE Mutter möchte da ihr Kind schützen und tragen.
    3. Ja, ihre Eltern sind reich. Und ja, Eltern die 2000€ verdienen schenken ihren Kindern Anziehsachen von H&M für 20 Euro. Aber Suris Eltern verdienen mehr! Warum sollten sie ihr dann nicht ein Kleid für 200€ tragen?
    4. Niemand sollte so einen Artikel schreiben ohne Suri zu kennen! Die Informationen kommen aus Foren wie Promiflash! Wie kann man aufgrund von einem Bild oder an den Haaren herbei gezogenem Artikel eine derart krasse Wertung schreiben?
    5. Suri quengelt und heult nicht nur. Nur weil man ‘bessere Artikel’ zu einem weinendem. Kind schreiben kann als zu einem immer lachendem.. Auch sie kann nicht jeden Tag gute Laune haben. Meistens werden extra Fotos gezeigt wo sie schlecht gelaunt aussieht.
    6. Sie ist 7 und gerade in der quengelphase! Jedes Kind darf mal weinen. Außerdem haben sich ihre Eltern schieden lassen und sie darf ihren Vater nur selten sehen? Was erwartet ihr? Dass sie glücklich ist?
    Ich habe setzen so einen schwachsinnigen Artikel gelesen.

Schreibe einen Kommentar