Kimberley Walsh findet Kanye West peinlich

Kimberley Walsh ist sich sicher, dass Rapper Kanye West sich nur deswegen seine Zähne mit Diamanten besetzen ließ, weil er nicht weiß, wofür er sein Geld ausgeben soll.

Einfach Peinlich: Kimberley Walsh findet es “lächerlich”, dass Kanye West statt Zähnen jetzt Diamanten im Mund hat.

Kanye West ließ sich vor Kurzem die untere Zahnreihe durch Diamanten und Gold ersetzen – ein Look, der nicht jedem gefällt. Ganz vorne an der Kontra-Front: Kimberley Walsh.

“Ich denke wirklich, ihm gehen die Sachen aus, die mit seiner Kohle kaufen kann”, mutmaßte Kimberley in ihrer Kolumne im ‘OK!’-Magazin. “Das ist so daneben, peinlich und lächerlich! Ich persönlich mag auch nicht, wie es aussieht. Zähne sind so wichtig und das ist abschreckend.”

Kimberley Walsh legte Kanye West ans Herz, sich in Zukunft nicht mehr in schlechten Gegenden blicken zu lassen, damit er nicht allein seiner Diamant-Zähne wegen überfallen wird. “Er sollte hoffen, dass keine Gauner ihm die Diamant-Zähne ausschlagen, nicht wahr? Ich an seiner Stelle würde mit einem Gummi-Schutz herumlaufen”, riet Kimberley Walsh.

Schreibe einen Kommentar