Kim Kardashian ist ohne Lust auf Dates

Kim Kardashian hat keine Eile, wieder zu daten, weil sie erste Verabredungen nicht mag und “kein guter Flirt” ist. Kim (‘Keeping Up With The Kardashians’) sagte dem Magazin ‘more!’: Ich bin kein guter Flirt und ich hasse Dates.”

Flirt-Fiasko: Kim Kardashian würde die Date-Phasen am liebsten überspringen.

Kim Kardashian gestand, es vorzuziehen, in den entspannteren Phasen einer Beziehung zu sein, in denen sie sie selbst sein kann.”Ich will immer vorspulen zu dem Abschnitt, in dem du dich miteinander wirklich wohl fühlst”, fügte sie hinzu.

Kim Kardashian – mit den berühmten Kurven – gelangte mit der Reality-TV-Show ‘Keeping Up With The Kardashians‘ zu Ruhm, die ihr und ihrer Familie folgt. Neben ihrem Erfolg als Fernsehpersönlichkeit wird die Schöne auch als eines der begehrtesten Sexsymbole Amerikas gehandelt. Seit ihrer Scheidung von Musikproduzent Damon Thomas im Jahr 2004 wurde sie mit zahlreichen gutaussehenden Stars in Verbindung gebracht.

Am Wochenende war bekannt gegeben worden, dass sich Kim Kardashian von seinem American-Footballer-Freund Miles Austin getrennt habe, weil die beiden zu beschäftigt seien, um ihre Beziehung am Laufen zu halten.

Trotzdem hat sie ihren Glauben an die Liebe noch nicht verloren und hofft, in der Zukunft jemanden kennenzulernen, mit dem sie glücklich verheiratet sein kann. Allerdings will Kim Kardashian es in neuen Beziehungen langsam angehen lassen, weil sie nicht will, dass auch ihre zweite Ehe in einer Scheidung endet.

“Ich würde es absolut lieben, wieder zu heiraten. Ich denke, das ist es, worum es im Leben geht. Ich würde es heutzutage nur ein bisschen langsamer angehen lassen, mich zu verlieben”, verriet Kim Kardashian.

Schreibe einen Kommentar