Kim Debkowski bald eine echte Prinzessin?

Wer regelmäßig DSDS verfolgt, würde dem sofort zustimmen: In der Kandidatin Kim Debkowski steckt eine kleine Prinzessin.

Macht Kim Debkowski eine fürstliche Karriere?

Sie steht auf rosa, gibt sich verwöhnt, betont weiblich und legt sehr viel Wert auf ihr Äußeres – Kim Debkowski – auch bekannt als Kim Gloss.

Im Gegensatz zu vielen Anderen könnte dieser Mädchentraum für sie aber wirklich wahr werden. Konig Roland I. von Atlantis möchte ihr den Titel verleihen, damit sie Promotion für sein Adelshaus macht.

Ist das ein Scherz?
Ja und nein. Denn ein richtiger König ist Roland nicht. Er heißt mit bürgerlichem Namen Wilfried Laurig und ist eigentlich Immobilienmakler. Atlantis ist ein Fantasiekönigreich, das auf eine alte Sage beruht.

Was sich nach Unsinn anhört, hat durchaus einen ehrenwerten Hintergrund. Auf der Webseite des Königreichs verkündet er:

Wir leben UNSEREN Traum von einer Welt ohne Bomben und Raketen, ohne Hass und Gewalt. Wir glauben an die Kraft der Liebe, an Nelson Mandela, an Martin Luther King, an Hermann Gmeiner, Mutter Theresa und und und.
WIR sind nicht allein mit UNSEREN Träumen, UNS gibt es Millionenfach. Die Sehnsucht nach Liebe und Frieden kennt keine Grenzen, keine Rassen und verbindet letztendlich alle Religionen dieser Welt.
Darum fordern wir Euch auf, EUCH um UNS zu sammeln.

Um möglichst viele Menschen zu finden, die sich diesen niemals aus der Mode kommenden Idealen anschließen, möchte er Kim „Gloss“ Debkowski als eine Art Schirmherrin dabei haben. Kim fühlt sich geehrt und könnte sich durchaus vorstellen, in eine Prinzessinnen-Rolle zu schlüpfen, wie sie der Bravo erzählte.

Na bitte! Sollte an den aktuellen Gerüchten etwas dran sein, wäre damit zumindest schon mal eine Karriere nach DSDS gerettet.

Bildquelle: loomee-tv.de

3 Kommentare bei „Kim Debkowski bald eine echte Prinzessin?“

  1. Schwachsinn, warum ein selbsternannter König?! Dann lieber der neue Poptitan auf Newdoo.de! Gute Besserung Kim!

  2. Die und ne Prinzessin?
    die kann doch nix außer Lady Gaga und Co. kopieren!
    Raus mit dem FAKE!!!

  3. Coole sache. und warum selbst ernannt?
    ich war auf der Homepage von denen.
    hört sich doch gut an

Schreibe einen Kommentar