Kesha verschreckt Männer

Verschreckt Kesha mit ihrer eigenen Art Männer, weil sie diese zu sehr eingeschüchtert? Das denkt Kesha zumindest von sich selbst – und wenn es so wäre, würde sie es auch nicht ändern.

Kesha der Männerschreck?

Kesha hat den Eindruck, dass Männer aufgrund ihrer extravaganten Persönlichkeit sich von ihr eingeschüchtert fühlen. Allerdings wolle sie sich auch nicht für einen potentiellen Partner ändern, erklärte die 24-Jährige. “Es ist wichtig zu zeigen, dass Frauen mehr sind als nur Sexobjekte”, so Kescha.

“Rumsitzen und hübsch aussehen wird man bei mir nie erleben”, so die Sängerin. Aber sind die Typen gleich eingeschüchtert? Eher verunsichert, denn auch Kesha ist genauso wie Lady Gaga desöfteren mal ziemlich durchgeknallt.

Die “TiK ToK”-Sängerin ist schon häufiger durch verrückte Kommentare und Aktionen aufgefallen, so hat sie bei einem Konzert scheinbar Blut aus einem Tierherz getrunken. Und jetzt hat ein Fan sie auf eine neue Idee gebracht.

Kesha twitterte: “Ich habe von einem Fan einen Zahn geschenkt bekommen. Ich werde ihn an einer Kette tragen. Aber jetzt hätte ich total Lust eine Fan-Zahn-Halskette zu machen und sie bei einer Show zu tragen. Also schickt mir eure Zähne. Ich meine es ernst, ich brauche eure Zähne.”

Aber bitte Kesha, macht einen das zu weniger zu einem Sexobjekt? Ist das Kesha´s antrainierter Männerschutz?

Kesha trat als Gast in Katy Perrys Video zu deren Single “I Kissed a Girl” auf und sang 2008 im Background bei Britney Spears mit. Ein Jahr später erlangte sie mit dem Song “Tik Tok” ihren internationalen Durchbruch.

Foto:
Kesha, Sony/Gomillion & Leupold

Schreibe einen Kommentar