Kelly Osbourne kämpft mit kleineren Brüsten

Kelly Osbourne kämpft mit kleineren Brüsten – oder besser gesagt mit den Umstand, dass diese mit dem Alter immer kleiner werden. Allerdings übersieht sie dabei eine wesentliche Ursache.

Mit den Pfunden verschwindet auch der Busen – und Kelly Osbourne hat in den letzten Jahren sehr viel abgenommen

Kelly Osbourne hat sich über ihre immer kleiner werdenden Brüste beklagt. “Wie geht das, ich hatte D, als ich 18 war. Jetzt, mit 27, hab ich Größe B”, fragte sie ganz offen und ungeniert ihre Fans über Twitter.

Wonder-Bra´s gegen schrumfende Brüste
Um den Verlust an Umfang auszugleichen trägt sie Wonder Bras. “Warum heißen die Wonder Bras? Ich denke es ist, weil man sich wundert wo die Brüste hin sind.” Vor zwei Jahren hatte die 27-Jährige über 30 Kilo abgenommen.

Kelly Osbourne ist nicht die einzige Prominente mit solchen Problemen. Jennifer Love Hewitt hat nach eigenen Angaben Alpträume, in denen Leute versuchen, die Luft aus ihren Brüsten zu lassen, verriet sie in der “Chelsea Lately Show”.

Wie auch immer. Kelly Osbourne braucht sich keineswegs verstecken! Sie sieht besser aus denn je – und das dürfte viele andere Menschen genauso sehen!

Schreibe einen Kommentar