Kelly Osbourne hat einen Neuen: Josh Hansen

Rockerin Kelly Osbourne hat sich scheinbar einen neuen Mann geangelt und wurde mit dem BMX-Fahrer Josh Hansen beim Date gesichtet.

Junges Glück: Kelly Osbourne ist dabei gesichtet worden, wie sie es mit Josh Hansen „gemütlich machte“.

Kelly löste vergangenen Monat ihre Verlobung mit dem Model Luke Worrall auf, nachdem sie ihn des Fremdgehens bezichtigt hatte. Die Popröhre gestand, dass sie nach der Trennung ziemlichen Liebeskummer hatte, doch nun sieht es so aus, als schaue sie nach vorn.

Am Mittwochabend genoss Kelly Osbourne ein intimes Dinner mit dem BMX-Fahrer Josh Hansen im ‚Katsuya‘-Restaurant in Hollywood. Das Paar soll angeblich seine gesamte Freizeit zusammen verbringen und das Popsternchen soll den Biker sogar zum ‚Ozzfest‘ nach Chicago eingeladen haben, wo er Zeit mit ihrer Familie verbrachte.

„Nach der katastrophalen Trennung von ihrem Verlobten Luke Worrall, macht es sich Kelly Osbourne bereits mit dem BMX-Fahrer Josh Hansen gemütlich“, berichtet Promi-Blogger Perez Hilton.

Kelly Osbourne hat es in den vergangenen Wochen auch genossen, sich mit Josh Hansen auf Twitter zu necken. Er hat sogar versprochen, dem Sportler seinen geliebten Hund Sid auszuhändigen, sollte er bis zum Ende dieser Woche keine 10.000 Twitter-Followers bekommen. Hansen hatte einen kurzen Auftritt in der finalen Staffel der MTV-Show ‚The Hills‘, als er Stephanie Pratt umgarnte.

Anfang der Woche war berichtet worden, dass Luke Worrall die Tochter von Ozzy Osbourne angebettelt habe, ihrer Beziehung noch eine Chance zu geben.

„Sie reden die ganze Zeit. Er sagt, es tut ihm leid und er will eine weitere Chance“ … „Er sagt ihr, dass er es für den Rest seines Lebens wieder gut machen werde. Er sagt alles, was sie hören will, daher glaube ich, dass sie versucht, ihn zu bestrafen, indem sie sich so lange wehrt, wie sie kann.“

Tja, es scheint, als habe sich Kelly Osbourne nun für einen Neuanfang mit Josh Hansen entschieden. Das Foto zeigt Kelly noch glüklcih mit Luke – Mitte Juni – beim Glastonburry Festival.

Foto: mailsonsunday.co.uk

Schreibe einen Kommentar