Kelly Osbourne färbt ihr Haar grau

„Denn ab 30 sieht man wie ein Idiot aus…“ – Kelly Osbourne experimentiert gerne mit ihren Haaren und hat sich diese kürzlich grau gefärbt, bevor es ihrer Meinung nach dafür zu spät ist.

Kelly Osbourne experimentiert gerne mit ihrem Haar

„Ich wollte das schon mein ganzes Leben lang machen. Ich wollte schon immer jung und grauhaarig sein“, verriet die Tochter von Black Sabbath-Rocker Ozzy Osbourne zu Gast bei der TV-Show ‘The Talk’.

Kelly Osbourne gibt sich noch drei Jahre, bevor es mit dem Spaß vorbei sei. „Meiner Meinung nach habe ich mit 27 noch drei Jahre, um Spaß zu haben, denn sobald man 30 ist, sieht man wie ein Idiot aus, wenn man mit buntem, grellem Haar und so weiter herumläuft“, so Kellys Fazit.

Kelly Osbourne war zu Beginn der 2000er Jahre eine von mehreren Nachwuchskünstlern, die die Mode der Punkrock-Ära wiederbelebten.

Foto:
Kelly Osbourne,Quelle unbekannt

Schreibe einen Kommentar