Kelly Clarkson trimmt durch Diät und hartes Training ihre Figur

Kelly Clarkson ist eigentlich immer zufrieden mit ihrer Figur – ob ganz weiblich rund oder etwas schlanker. Doch nun sehen wir sie gerade wieder verdächtig schlank (für ihre Verhältnisse). Was ist los bei ihr? Zumindest nichts schlimmes – das Auf und Ab hat derzeit einen ganz männlichen Grund…

Da Schnaufen und Keuchen mag ich nicht beim training

Grund für die 14 Kilogramm, die sie in vergangener Zeit abgenommen hat, ist angeblich ihr neuer Freund Brandon Blackstock. „Brandon ist der erste, der ihr sagt, dass sie hübsch und sexy ist. Sie möchte gut für ihn aussehen“, verriet ein Freund des Paares. Derzeit arbeitet Clarkson mit Produzent und Songwriter Rodney Jerkins an neuen Songs, die auch noch in diesem Jahr erscheinen sollen.

Kelly hat durch hartes Training viel Gewicht verloren. „Man muss nur versuchen weniger zu essen und mehr zu trainieren“, verriet sie der „Us Weekly“. „Aber es ist egal, welche Konfektionsgröße ich trage. Ich liebe es aufzutreten, egal wie dick oder dünn ich bin. Ich fühle mich gut.“

“Ich trainiere wann immer ich möchte und ich habe mich jetzt dazu entschieden, weil mein Freund und ich es beide sehr mögen. Aber wir trainieren nicht zusammen” … “Wir haben das einmal gemacht und ich mochte das Schnaufen und Keuchen nicht. Ich mochte es nicht, ganz rot und ekelhaft auszusehen, also tue ich das nicht.”

Foto:
Kelly Clarkson, Sony/Mike Ruiz

Schreibe einen Kommentar